Pennalien

Wahrscheinlich entstand die erste burschenschaftliche Schülerverbindung nach 1815 in Weimar. Am Wartburgfest 1817 nahmen zahlreiche Gymnasiasten, wenn auch nur als Zaungäste, teil. In dieser Zeit fand man immer häufiger die Wechselbeziehung zwischen Schülern und ehemaligen Schülern, die jetzt als Studenten einer akademischen Korporation angehörten und den Schülern behilflich waren. Die Mainzer Zentraluntersuchungskommission stieß daher bei ihren Nachforschungen ab 1819 auf zahlreiche und nicht nur burschenschaftliche Schülerverbindungen. Wie sehr die Schülerverbindungen sich trotz aller Verfolgungen im Geheimen entwickeln konnten, zeigt die Tatsache, dass es sogar schon 1822 gelang, ein Kartell zwischen einigen gleichgesinnten Verbindungen zu schließen. Natürlich zündete der burschenschaftliche Funken auch an Österreichs Schulen. 1813 verließen zwei Gymnasiasten ihre in Salzburg befindliche Schule und schlossen sich dem Lützow´schen Freicorps an. Als sie 1815 wieder zurückkehrten, war es nur natürlich, dass sie dort nach deutschem Vorbild eine Vereinigung einrichteten. In vielen Orten konnte innerhalb kürzester Zeit an den Schulen burschenschaftliches Gedankengut Fuß fassen. Um 1825 fanden sich nirgends mehr in Österreich Hinweise auf den Bestand von Schülerverbindungen - Metternichs Polizei hatte ganze Arbeit geleistet. Ab 1820 tritt die Bezeichnung „Pennäler“ mit geänderter Bezeichnung auf. Bezeichnete man früher Studenten des ersten Studienjahres als Pennäler, so waren es nun Mitglieder der Schülerverbindungen, die man als Pennäler einstufte. Ein fester Begriffsinhalt ergab sich aber erst, als zwischen 1834 (PREUSSEN) und 1848 (ÖSTERREICH) das Abitur, bzw. die Matura als Abschlussprüfung des Gymnasiums bzw. als Voraussetzung für ein Universitätsstudium eingeführt wurde. Die erste und heute noch bestehende Pennalie in Österreich war die katholische Verbindung e.v. Teutonia Innsbruck, die am 22. November 1876 trotz des sogenannten Koalitionsverbots für Mittelschüler gegründet wurde.

Pennalien (Teil 2)